Management by Motivation & Sinn

Beitrag: Management by Motivation

Management by Motivation & Sinn

Wenn wir den Sinn in unserem Tun und Handeln erkennen, sind wir zufrieden und motiviert, auch im Berufskontext. Das wünschen sich auch unsere Führungseliten. Jedoch oft, sehr oft, tun sie das mit den falschen Methoden. Management by Motivation & Sinn steht selten ganz oben.

Management by Motivation heißt: Management by Sinn

„Der Wille zum Sinn bestimmt unser Leben! Wer Menschen motivieren will und Leistung fordert, muss Sinnmöglichkeiten bieten.“ Viktor E. Frankl

Denn die Motivation des Mitarbeiters erfolgt durch Goodies, Geld oder ein bisschen Freiheit. Aber in jedem Fall geschieht das unter Berücksichtigung enger Vorschriften. Das I-Tüpfelchen ist dann auch ein Stück Mitbestimmung, zumindest vordergründig. Denn die wahren Entscheidungen sind längst gefallen. Das ist ‚Management by Tools‘. Das wirklich Entscheidende fehlt: der Sinn.

Was ist Sinn überhaupt?

Sinn ist nicht per se vorhanden. Der Sinn in allem wird erst vom Menschen geschaffen. Ob Sie ein sinnvolles Unternehmen führen und dies auch als sinnvoll empfinden, liegt also allein bei Ihnen. Sinn bezieht sich immer auf einen Nutzen für andere. Viktor E. Frankl hat sich mit der Frage des Sinns beschäftigt wie kaum ein anderer: Er sagt: Es kommt bei der Frage nach dem Sinn nie und nimmer darauf an, was wir von der Welt erwarten, sondern allein darum, was die Welt von uns erwartet.

Geld ist Mittel – nicht der Sinn

Wie kommt es nun, dass Sinn & Management by Motivation in vielen Unternehmen kein Thema ist? Man kann so manchen Manager oder Führungskräfte fragen, warum sie arbeitenoder ihre Unternehmung führen. Die mit Abstand häufigste Antwort: Ich muss ja Geld verdienen. Stimmt auch. Doch ist Geld in erster Linie der (positive) Nebeneffekt des Sinns. Jedes erfolgreiche Unternehmen ist irgendwann aus einer Idee und einem Sinn entstanden. Groß geworden sind sie durch viele Menschen, die für diesen Sinn ihr Geld bei dem Unternehmen lassen – egal ob bei Amazon, Google, IKEA oder anderen.

Es gibt ein paar Unternehmen die „Sinn für den Kunden“ und „Erfolg“ schon miteinander in Verbindung gebracht haben. Diese Sinn-Erkenntnis jedoch auch auf die eigenen Mitarbeiter auszuweiten, das ist noch nicht bei allen angekommen. Und selbst nach dieser Erkenntnis bleibt noch die Hürde: Wie kommunizieren wir diesen Sinn unseren Mitarbeitern.

Management by Motivation bedeutet: Sinn durch Wertigkeit und Bedeutung

Mit dem Sinn geben Sie die Antwort auf die Frage: „Wozu das alles?“ Das ist Ihre Aufgabe als Leader. Nicht nur für sich selbst, sondern auch für Ihre Mitarbeiter. Der authentische und verständlich kommunizierte Sinn (zum Beispiel in Form einer Unternehmensvision) stiftet nicht „nur“ Identität. Vielmehr bringt Management by Motivation Ihre Mitarbeiter zum zielführenden Handeln. Das Wissen um dieses wirksame Handeln trägt dazu bei, etwas Größeres entstehen zu lassen. Etwas dessen Teil man sein möchte. Deshalb bietet dieser Sin eine äußerst wirksame, stabile und nachhaltige Motivationsbasis. Und es ist Ihre Aufgabe als Leader, Ihren Mitarbeitern jeweils ihren Beitrag zum Ganzen klarzumachen. Sie müssen dafür Sorge tragen, dass möglichst alle den ‚Sinn‘ sehen und Klarheit über Ihren Auftrag haben.

Umsetzung von Management by Motivation im Alltag

Mitarbeiter - Management by Motivation

Bei der Umsetzung des Management by Sinn geht es nicht um Management-Systeme, Führungs- und Kommunikationstechniken. Es geht darum als Führungskraft eine Persönlichkeit zu sein und in der Rolle aufzugehen. Auch die Eigenschaft zu Reflexion ist wichtig. Denn der Mensch steht tatsächlich im Mittelpunkt. Und eine wahre Führungskraft wirkt auf andere – ob nun Mitarbeiter oder Kunden – intensiver, spannender und authentischer. Das Kennen des eigenen Wertesystems hilft dabei diese Authentizität weiter zu fördern und sichtbar zu machen. Sie stiftet den Rahmen für eine gelebte Sinnkultur und Management by Motivation.

Es ist Zeit für mehr Echtheit in Unternehmen: Den Menschen tatsächlich in den Mittelpunkt des Geschehens stellen. Das bedeutet den Sinn in der täglichen Arbeit oder in Meetings suchen, sehen und verstehen oder zu hinterfragen. Jedem Mitarbeiter zu verstehen geben, wie das Unternehmen arbeitet (Werte) und warum (Sinn) das Produkt oder die Dienstleistung angeboten wird. So wird Raum geschaffen für eine echte und vorgelebte Unternehmenskultur und für die Möglichkeit zu Management by Sinn. In diesem Raum finden dann auch Ihre Mitarbeiter die notwendige Orientierung und Begeisterung, um auch in herausfordernden Zeiten erfolgreich und motiviert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.