Unternehmensvision mit strategischen Zielen und Maßnahmen umsetzen

Unternehmensvision Beispiel Cover

Unternehmensvision – Beispiele für strategische Ziele und Maßnahmen

Sie haben Ihre Unternehmensvision gefunden, was nun? Wie geht es weiter mit dem wunderbaren Leitstern, den Sie für sich und Ihre Mitarbeiter entworfen haben? Reicht es, ihn werteorientiert vorzuleben? Oder ist mit der Kommunikation der Vision bereits alles getan, um einen erfolgreichen Wandel im Unternehmen herbeizuführen? Die Antwort lautet: Nein. Ein Vorleben und Kommunizieren reichen nicht aus, um Ihre Vision erfolgreich und nachhaltig umzusetzen. Die Vision zu finden war lediglich der erste Schritt auf dem Weg zur Gestaltung Ihrer zukünftigen Organisation.

Strategische Ziele wirken wie Filter

Wer etwas verändern will, braucht ein Ziel. Positive Ziele vermögen positive Veränderungen einzuleiten und neue Glaubenssätze zu installieren. Nicht das ‚Woher des Problems‘ steht im Mittelpunkt, sondern das ‚Wohin des Weges‘. Für einen Veränderungsprozess ist es wichtig, den gewünschten Zielzustand genau zu definieren und Schritte festzulegen, wie dieser erreicht werden soll. Strategische Ziele verbinden Visionen mit der Realität.

Ohne den strategischen Bezug zur Unternehmensvision wären die möglichen Wege wie ein Flussdelta, dass sich weit verzweigt verläuft, anstatt kraftvoll und in einem Strang in sein Ziel zu münden. Strategische Ziele sind die Mittel und Wege zum Erreichen Ihrer Unternehmensvision.

Maßnahmen zum Erreichen der Ziele

Was nun noch notwendig ist, um mit der Vision und den resultierenden strategischen Zielen einen erfolgreichen Wandel einzuleiten, sind die Maßnahmen.

Ein Beispiel: Um trotz demagogischen Wandels und des Fachkräftemangels konkurrenzfähig zu bleiben, verfolgt ihr Unternehmen zum einen das strategische Ziel den Krankenstand innerhalb der Belegschaft zu senken. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Maßnahmen zum Erreichen der Unternehmensvision sind zum Beispiel:

  • Einführen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.
  • Implementieren von längeren Pausenzeiten am Arbeitsplatz.
  • Eine Initiative für gesundes Essen in der Kantine.
Unternehmensvision Beispiel Team

Unternehmensvision, strategische Ziele und Maßnahmen zusammen betrachten

Bauen Sie immer eine Brücke zwischen ‚Erreichen‘ (Vision) und dem ‚Handeln‘ (Maßnahme). Diese Brücke sind die strategischen Ziele. Diese erleichtern es Ihnen die richtigen Hebel für ihr Unternehmens zu finden.    

Aus der Vision strategische Ziele abzuleiten, hilft zu…

  • entscheiden: Wer ein Ziel vor Augen hat, weiß, wie er Alternativen zu bewerten hat.
  • koordinieren: Verschiedene Geschäftsbereiche greifen wie Zahnräder ineinander, wenn sie auf gemeinsame Ziele hinarbeiten.
  • informieren: Ziele setzen sowohl die Mitarbeiter als auch die Kunden eines Unternehmens über die künftige Entwicklung in Kenntnis. Das schafft Planungssicherheit für alle Beteiligten.
  • kontrollieren: nur ein messbares Ziel lässt sich erreichen – ‚DRINGEND‘ ist kein Termin.
  • motivieren: mit der Vision und einem genauen Ziel vor Augen, können Manager und Mitarbeiter ihre Kräfte so bündeln, dass sie es in gemeinsamer Anstrengung erreichen. So entsteht ein ‚WIR‘ Gefühl und Identifikation mit dem Unternehmen.

Verwandeln Sie Ihre Unternehmensvision deshalb immer zunächst in strategische Ziele. Formen Sie erst dann in der Gesamtbetrachtung der Zusammenhänge die einzelnen Maßnahmen. Daraus können Sie auch einen konkreten Umsetzungsplan formen. Das macht für Sie das Umsetzen der Vision messbar. So sehen Sie sofort, wo es gut läuft oder wo es hakt und Sie können bei Bedarf nachjustieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.